Über VIBE!AT

Der Verein für Internet-Benutzer Österreichs (VIBE!AT) hat es sich zur Aufgabe gemacht zu einem mündigen, verantwortungsvollen und selbstbestimmten Umgang mit dem Medium Internet zu ermuntern. Gleichzeitig will er ein öffentliches Bewußtsein schaffen, das jegliche Versuche diese Freiheiten übermäßig zu beschränken erkennt und verurteilt. Ein aktives Vorgehen gegen derartige Versuche ist für VIBE!AT daher selbstverständlich.

Seit der Gründung im Frühjahr 1999 war VIBE!AT unter anderem an der Durchsetzung des Spam-Verbotes in Österreich und der alljährlichen Verleihung der Big Brother Awards beteiligt und wurde gegen Pläne aktiv, welche eine Kostenpflicht beim Rechtsinformationssystem (RIS) vorsahen.

VIBE!AT ist Mitglied im weltweiten Dachverband Global Internet Liberty Campaign (GILC), Gründungsmitglied von European Digital Rights (EDRi), Betreiber von priv.at und Tagungsteilnehmer des Internetbeirats. Ein Gründungsmitglied von VIBE!AT hat als Vertreter der Internetbenutzer einen Sitz im 7-köpfigen Domainbeirat.

Mitgliedschaft

Der Erfolg von VIBE!AT hängt wesentlich von der Unterstützung durch seine Mitglieder ab. Daher sind wir selbstverständlich jederzeit bereit neue Mitglieder bei uns aufzunehmen. Bitte lesen Sie dazu die Informationen zur Mitgliedschaft bei VIBE!AT. Wir würden uns freuen auch Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Vorteile der Mitgliedschaft

Die persönlichen Vorteile einer Mitgliedschaft bei VIBE!AT liegen in erster Linie in der Gewissheit, damit die Anliegen des Vereins zu fördern und in der Möglichkeit, selbst aktiv an der Umsetzung der Vereinsziele mitwirken zu können.

Weiterführende Informationen